Optimale Vorbereitung auf deine Fahrstunden mit unserem Fahrsimulator



In unseren Fahrschulen ist der Fahrsimulator ein wesentlicher Bestandteil der Ausbildung


   Moderne Simulatorgestützte Ausbildung für die Klasse B in Köln

 

Wieder einmal mehr setzt Pro-Drive Maßstäbe in der Fahrausbildung.
Wieder einmal mehr unterstreichen wir den Anspruch mit eine der modernsten und innovativsten Fahrschulen zu sein.


Mit dem Pro-Drive Fahrsimulator steigen wir in eine neue Dimension der Fahrausbildung ein und wie immer zu einem unschlagbaren Preis-Leistungsverhältnis!

 

Eine moderne Praxisausbildung am Fahrsimulator ist in unseren Fahrschulen ein wesentlicher Bestandteil der Führerscheinausbildung.

 

Theorie Und Praxis werden bei uns optimal ergänzt.

Zuerst das theoretische Wissen im Unterricht lernen und dann gezielt am Fahrsimulator in der Praxis üben 

(z.B.: Vorfahrt ). Der Simulator ist die optimale Ergänzung zum theoretischen und praktischen Unterricht.

 

Übe so oft du möchtest an unserem Fahrsimulator und steige dann ganz entspannt ins Fahrzeug.

 

Durch den Einsatz der modernen Simulatortechnik könnt ihr gefahrlos und in aller Ruhe ohne Stress den Umgang mit dem Auto und den Verkehrsregeln üben. Es lassen sich verschiedene Wetter- und Tageszeiten simulieren und gefährliche Situationen, die sich im Straßenverkehr nicht durchführen lassen. Sogar das Einparken kann man nervenschonend und in aller Ruhe üben.

Die Handhabung des Simulators ist kinderleicht:

Die Software führt euch Schritt für Schritt an die ersten Fahraufgaben heran.
Der Simulator gibt Anweisungen und korrigiert euch selbstständig.
Wegweisend ist auch der Realismus. Es werden Motorsound und Vibrationen des Fahrzeugs simuliert. Durch die drei großen Monitore vorne bietet der Simulator eine realistische 180 Grad Sicht. Zum Rückwärtsfahren befindet sich hinten ein vierter Monitor, um die Illusion perfekt zu machen.
Auf diese Art sind die ersten motivierenden Lernerfolge nahezu garantiert.
Alles was Ihr im Simulator erlernt, hilft Euch dabei in den realen Fahrstunden besser zu recht zu kommen.
Ihr könnt den Schwierigkeitsgrad von leicht bis schwer selbst bestimmen.

 

Das Bundesamt für Straßenverkehr ( Bast ) sieht bei Fahrsimulatoren zwei wesentliche Vorteile:
Im Simulator können Verkehrsszenarien hergestellt und in der gleichen Weise immer wieder reproduziert werden. So können Probanden mit Szenarien konfrontiert werden, die in der Realität nur selten vorkommen.
( Bast Presseinformation März 2012 


Für unsere Kunden ist die Nutzung des Simulators kostenlos


Diese Inhalte könnt Ihr am Simulator üben

Mögliche Fremdsprachen: Englisch, Türkisch, Arabisch

                       Grundfertigkeiten                                                                                          Abbiegen

1. Übungseinheit  2. Übungseinheit   1. Übungseinheit 2. Übungseinheit
1. Einführung 1. Lenkübungen   1. Rechtsabbiegen 1. Abbiegen
2. Anfahren Anhalten 2. Anfängerparcours               2. Linksabbiegen

2. Abbiegen Leistungsstufe

3. Hoch- und   

    Runterschauten

3. Anfahren am Berg

     

                             Vorfahrt                                                                                                Stadtfahrt

1. Übungseinheit  2. Übungseinheit   1. Übungseinheit 2. Übungseinheit
1. Rechts-vor-Links

1. Abknickende-        

   Vorfahrtstr.

  1. Route A- leicht 1. Route A- schwer
2. Verkehrszeichen 2. Kreisverkehr               2. Route B- leicht

2. Route B- schwer

                       Übungsplatz                                                                                                            Dunkelheit

1. Übungseinheit    1. Übungseinheit
1. Parken   1. Grundlagen
2. Anfahren am Berg               2. Überholen / Überholt werden
Günstige Fahrschule Köln
Ferienausbildung in Köln


Moderne Fahrausbildung der Extraklasse